bild_kerres_zaehne

Prothetik - Wir unterscheiden zwischen Teilprothetik und Totalprothetik.

Die Teilprothetik wird befestigt

  • auf Klammerzahnkronen
    - mit Geschiebe oder
    - mit Klammern
  • bzw. auf den natürlichen Zähnen.

Das Gerüst besteht aus

prothesen

  • Dentalstahl (Klammer oder Geschiebe möglich) oder aus
  • Titan (nur mit Geschieben möglich).

Titan:

Hat den Vorteil, dass es sich schnell jeder Temperatur im Mund anpasst, daher hat man weniger Fremdkörpergefühl im Mund. Klammern sind jedoch nicht möglich, da Titan zu wenig elastisch ist.

Dentalstahl:

Hier sind Gussklammern möglich.

Teilprothetik und Totalprothetik sind auch mit Implantaten kombinierbar, um eine bessere Abstützung und Verankerung zu erzielen!

Ein ordinationseigenes Praxislabor sorgt für prompte Prothesenreparaturen.

Bei komplexen zahntechnischen Arbeiten kooperiert unser Praxislabor mit den renommierten Laboren Reisinger (Herr Reisinger ist Innungsmeister der Zahntechniker) und Hippmann – beide in Linz ansässig.