bild_kerres_zaehne

parodontalbehandlungenParodontalbehandlungen

Bei fortgeschrittenen Erkrankungen des Zahnfleisches (= Parodontitis chronisch oder akut), ist eine zusätzliche Therapie erforderlich. Diese besteht aus einer sog. Full mouth desinfection mit Chlorhexidin und Zungenreinigung.

Die bestehenden Zahntaschen werden mit Handinstrumenten sowie mit einem speziell dafür entwickelten Ultraschallgerät (= Vector®) gereinigt.

Mit dieser Therapie wird der Bakterienfilm um Zähne und freiliegende Wurzeln in den Taschen erfolgreich zerstört, so dass Entzündungen und Knochenabbau erfolgreich behandelt werden.

Vector-Gerät®: Ultraschallgerät, das mit Wasserdruck kleinste Aluminiumhydroxid-Teilchen auf die Bakterien schleudert.

Bakterien werden zerstört, Zähne und Zahnwurzeln jedoch nicht an ihrer Oberfläche geschädigt.

Empfohlene Behandlung:

Kinder ab 6 Jahren bis nach der Pubertät: 4x pro Jahr professionelle Mundhygiene

Erwachsene: 2x Jahr Mundhygiene

Erwachsene mit Parodontitis: 4x Jahr Mundhygiene & Parodonalbehandlung